Die Vorteile einer WPK

Abgesehen von der gesetzlichen Pflicht bringt eine WPK diverse Vorteile für einen Betrieb. Erfahrungsgemäss sind diejenigen Unterthemen mit einer werkseigenen Produktionskontrolle erfolgreicher auf dem Markt tätig als andere. Die stetige Auseinandersetzung mit dem Herstellungsprozess optimiert laufend die vorhandenen Strukturen und ist für die Zukunft gerüstet.

Gesetzlich auf der sicheren Seite.

Sicherlich gilt der Grundsatz: Wo kein Kläger, da kein Richter.

Im Fall der Fälle sind sie rechtlich korrekt unterwegs und sie können jederzeit eine gleichbleibende Qualität beweisen. Somit besteht keine Gefahr von möglichen juristischen Konflikten.

Kein drohender Auftragsentzug.

In Zukunft wird es relativ einfach sein, verlorene Aufträge doch noch ausführen zu dürfen. Fragen Sie den Bauherrn nach der Qualitätssicherung oder der WPK des Mitbewerbers, welcher den Auftrag erhalten hat. Die Chance ist relativ gross, dass der Mitbewerber die gesetzlich vorgeschrieben WPK nicht vorweisen kann. Ein grosses Umsatzpotenzial, welches nur mit einer WPK effektiv im trockenen ist.

Vollständigkeit der Aufträge.

Das fehlende Passstück bei der Montage. Wer kennt diese Thematik nicht! Die Vollständigkeitsprüfung am Ende des Auftrages wird vielfach inkonsequent durchgeführt. Meistens ein Problem der definierten Verantwortlichkeiten. Dieses Problem wird durch eine WPK entschärft. Mit der Unterschrift bei der Endkontrolle, übernimmt der zuständige Mitarbeiter automatisch und unbewusst mehr Verantwortung im Herstellungsprozess. Eine Kleinigkeit mit grosser Wirkung.

Qualitätssteigerung

Die werkseigene Produktionskontrolle IST eine laufende Qualitätssteigerung. Die Fehlerquellen werden systematisch erfasst und bearbeitet. Eine regelmässige Auswertung der Vorfälle und die Erstellung eines Massnahmenkataloges ist ein wichtiger Bestandteil der WPK. Ein Punkt, welcher von den Prüfern sehr genau beachtet und kontrolliert wird.

Optimierung der Unterhaltskosten.

Mit der WPK wird der Infrastruktur-Wartung vermehrt Beachtung geschenkt. Diese ist ein integrierter Teilaspekt des Qualitätslabels und der Grundstein eines langlebigen Maschinenparks. Die Zuständigkeiten werden klar definiert und ein verbindlicher Wartungsplan erstellt. Je besser die Maschinenpflege, umso geringer die Wartungs- und Infrastrukturkosten. Ganz Nebenbei wird die Sicherheit erhöht und das Unfallrisiko vermindert.

Betriebswirtschaftliche Aspekte.

Eine werkseigene Produktionskontrolle ist eine Investition in die Zukunft, welche sich rechnet! Die einmaligen Installationskosten sind im Verhältnis zu den Einsparungen relativ gering. Die WPK muss als laufende Prozessoptimierung betrachtet werden, welche jederzeit individuell angepasst und ergänzt werden kann. Je mehr in diesen Prozess investiert wird, umso grösser die Einsparungen.

Nur alleine die Senkung der Fehlerquote und dessen Früherkennungssystem ist die Investition jederzeit wert. Zusätzlich kann die fortlaufende Prozessoptimierung als positiver Nebeneffekt gerechnet werden.

Schnell und unkompliziert mehr Informationen anfordern.​

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Ich interessiere mich für die werkseigene Produktionskontrolle WPK.

Ich wünsche mehr Informationen zur WPK-Dokumentation.

Direkter Kontakt:

Willax & Partner GmbH
WPK Beratung


Schwimmbadstrasse 45
5430 Wettingen

+41 (0)56 535 59 51