Wann braucht ein Unternehmen eine WPK?

Viele Türhersteller sind unsicher, ob Ihr Betrieb eine werkseigene Produktionskontrolle WPK benötigt. Und wenn ja, welche Variante ist für den Produktionsstandort sinnvoll?

kurzer WPK-Test:

Wenn Sie eine der Fragen mit JA beantwortet haben, benötigt Ihr Betrieb eine WPK!

Meistens genügt eine minimale WPK-Variante.

In vielen Fällen reicht eine einfache und kostengünstige WPK, solange keine Aussentüren mit Brandschutz-, Panik- und Fluchttüreigenschaften produziert werden.

Die easyWPK bietet mit der Variante: Hersteller, Selbstdeklaration (Kat.1) eine entsprechende WPK-Variante an, welche schnell und unkompliziert alle Vorgabe erfüllt. Dank den praxisorientierten Beschreibungen, kann diese WPK schnell und ohne fremde Hilfe umgesetzt werden.

Mit wenig Aufwand ist Ihr Betrieb SN EN-Norm konform.

Welche WPK benötigt mein Betrieb?

Falls Ihr Betrieb Aussentüren mit Brandschutz-, Panik- und Fluchttüreigenschaften produziert, gibt es verschiedene Varianten und Möglichkeiten.

Um eine seriöse Empfehlung für Ihr Unternehmen abgeben zu können, beantworten Sie einfach den folgenden kurzen Fragebogen:

Lassen Sie sich kostenlos durch einen WPK-Experten beraten, welche WPK-Varainte für Sie in Frage kommt.